Sabine Johnstone

Sabine Johnstone

Prävention leicht gemacht. Allgemeinmedizin weitergedacht.

Von Erfahrung begleitet und stets von den neusten Erkenntnissen der Alternativmedizin beflügelt ist Sabine Johnstone Ihre erste Ansprechpartnerin, wenn es um fortschrittliche Behandlungs-Techniken auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin geht. Liegt doch der Fokus ihres Schaffens darauf, Krankheiten rechtzeitig entgegenzusteuern: auf der Basis konsequenter Gesundheitsvorsorge und präventiver Maßnahmen. Dabei geht die renommierte Expertin gern mal ungewöhnliche Wege.

Fachärztlich versiert. Ganzheitlich orientiert.

Neben einer fachärztlichen Ausbildung in den Sektoren Innere Medizin, Neurologie, Chirurgie sowie physikalischer und rehabilitativer Medizin reicht der Radius von Sabine Johnstone weit über eine herkömmliche Qualifikation hinaus. Als Mitglied des National Institute of Medical Herbalist (mit vormals eigener Praxis in Portsmouth, UK) ist die engagierte Kräuterkundlerin zugleich eine Kapazität auf dem Gebiet der Alternativmedizin.

„Der Hausarzt der Zukunft ist Generalist & Spezialist zugleich.“

Die heutige Fachärztin für Allgemeinmedizin absolvierte vor ihrer klinischen Phase ein Studium an der School of Herbal Medicine in England, ist also Medizinerin und zertifizierte Phytotherapeutin in einer Person, eine Zusatzqualifikation, von der ihre Patient:innen profitieren: Beinhaltet sie doch profundes Fachwissen um die Heilkraft spezieller Pflanzen, die aufgrund naturgegebener Inhaltsstoffe gesundheitsfördernd auf den menschlichen Körper einwirken können.

„Der Mensch steht im Mittelpunkt!“

Auch die Risiken und Grenzen in der Anwendung von Heilkräutern sind Frau Johnstone genauestens bekannt. Das ermöglicht eine fachkundige Beratung ihrer Patient:innen mit dem Ziel schnellstmöglicher Regeneration oder Rehabilitation sowie einer Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit. Ganz wichtig ist ihr dabei das Eingehen auf den Einzelnen, denn nur nah am Menschen entfaltet sich eine maßgeschneiderte Therapie mit Strategie. Regelmäßige Weiterbildungen? Verstehen sich fast schon von selbst!